Startseite


Produkte
AME-Dragracer
Testberichte
Technik
AME-Motronik
Kennfeldzündanlage
Leistungskit
Laderad-Berechnung
Formeln
Ladedruckmessung
Ladeluftkühlung
Kontakt
Leistungskits

Montageanleitung u. Einstelldaten für Leistungskits

Den Nockenwellen- und Laderradeinbau wie Serie vornehmen. Beachten: Nach dem Umbau die Riemenspannung überprüfen. Der Riemen darf nicht zu lose sein, da sonst nicht der volle Ladedruck aufgebaut wird.

Eprom auswechseln

Einziger Eprom im Steuergerät, der gesteckt ist. Beachten: Kerbe im Eprom muss mit Kerbe im Sockel übereinstimmen.

Es muss meist beim Einbau eines Leistungskits der Wärmewert der Zündkerzen erhöht werden, bitte informieren! (Meist Bosch W5)

Einstellung bei Fahrzeugen mit Fächerkrümmern und großem Ladeluftkühler ist die von Fahrzeugen mit kleinem Ladeluftkühler zu übernehmen!

Achtung! - Blauen Stecker abziehen für Zündeinstellung -

G 40 Kits

Kit 138 PS CO 0,6%, Zündung 6° vor OT          Kit 150 PS CO 1,3%, Zündung 6° vor OT
Kit 170 PS CO 1,5%, Zündung 6° vor OT 

G 60 Kit (180 / 192 PS)

Bei Fahrzeugen mit kl. Ladeluftkühler (Corrado oder Golf mit Klimaanlage)
CO 0,5%, Zündung 6° vor OT
Mit gr. Ladeluftkühler CO 0,5%, Zündung 8° vor OT

G 60 Kit (205 / 216 / 230 PS)

Mit kl. Ladeluftkühler CO 1,4%, Zündung 6° vor OT (Corrado oder Golf mit Klimaanlage)
Mit gr. Ladeluftkühler CO 1,3%, Zündung 8° vor OT

G 60 Kit (249 / 270 PS)

Mit kl. Ladeluftkühler CO 1,5%, Zündung 6° vor OT (Corrado oder Golf mit Klimaanlage)
Mit gr. Ladeluftkühler CO 1,5%, Zündung 6° vor OT

Bei allen Leistungskits muss mindestens Super plus (98 ROZ)
verwendet werden!

Fragen Fragen
Für evtl. zusätzliche Fragen bezüglich des Einbaus stehen wir Ihnen entweder per Email oder telefonisch unter 030 - 701 89 334 zur Verfügung..

Startseite | Produkte | AME-Dragracer | Testberichte | Links | Impressum | Nach oben Nach oben
                                                                                        Es gelten unsere AGB  © AME Racingteam                                                                                              AME-Racing Facebook